Mittwoch, 3. Dezember 2014

Und hier kommt Türchen Nr. 3...

Hallo!

Da sich ja hinter den letzten beiden Türchen immer eine Karte versteckt hatte, dachte ich es wird Zeit für etwas Abwechslung:


Daher heute mal ein Vorschlag für den Baumschmuck bzw. als weihnachtliche Dekoration: Fimo-Zuckerstangen!!!
Gesehen habe ich diesen "süßen" Baumschmuck letztes Jahr in Frankreich beim Besuch einer guten und kreativen Freundin. Ich hatte da bereits beschlossen "Die muss ich nachbasteln!". Und hier sind sie nun. Es ist wirklich kinderleicht, man sollte nur 3 Dinge unbedingt beachten:

  1. Die Stangen nicht zu dünn werden lassen.
  2. Zuerst die weißen dann die roten "Streifen" anfertigen, da das rote Fimo stark abfärbt und das  weiße Fimo im Gegenzug wirklich jede Kleinigkeit aufnimmt. Häufiges Händewaschen ist unumgänglich.
  3. Die angegebenen Backofentemperaturen nicht überschreiten, sonst entstehen unschöne bräunliche Verfärbungen.
 Und? Wie gefallen sie euch?

Kommentare:

  1. das hätte ich nicht gedacht, dass diese "Zuckerstangen" aus Fimo sind! Eine ganz wundervolle Tannenbaumzierde!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich war auch ganz überrascht bei meiner Freundin. Aber die Vorteile gegenüber echten Zuckerstangen liegen auf der Hand, sie laufen nie ab und man hat nicht die unschöne Folie, die um die echten Zuckerstangen immer noch drum ist. Und es ist wirklich schnell gemacht.

    AntwortenLöschen