Dienstag, 8. Dezember 2015

Türchen Nr. 8: Verfrühter Baby-Alarm!

Hallo ihr Lieben!

Heute verbirgt sich hinter dem Türchen mal nichts Weihnachtliches. Sondern ein gestalteter (kleiner) Ribba-Rahmen, den eine Freundin und ich die Tage gaaaanz schnell fertig machen mussten, weil es da eine kleine Erdenbürgerin ganz besonders eilig hatte auf die Welt zu kommen. Meine Freundin rief an und sagte "Das Baby meiner Schwägerin kommt nicht Ende Januar sonder in den nächsten 2 Tage! Ein Frühchen! Was mach ich denn nun?". Da hab ich sie zu mir beordert und wir haben einfach mal ganz fix diesen Rahmen gezaubert, der später noch mit Namen und Datum des Kindes erweitert werden soll.


Eine Frühchengeburt ist natürlich immer etwas heikel, aber ich kann euch sagen, dass die Kleine mittlerweile da ist und allen Prognosen zum Trotz selbständig atmen kann und es ihr den Umständen entsprechend gut geht und der Mutter auch. Ich finde so eine Happy-End-Geschichte hat doch etwas von Weihnachtswunder und passt durchaus hinter die Tür eines Adventskalender.

1 Kommentar:

  1. So ein Happy End passt wunderbar hinter ein Weihnachtstürchen. Und mir dem tollen Rahmen wirst Du sicher viel Freude bereiten, die ja auch ganz besonders in die Weihnachtszeit passt.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen