Dienstag, 7. März 2017

Sukkulenten-Traum

Hallo ihr Lieben!

Ihr werdet es sicherlich schon bemerkt haben, die Bastelwelt ist im Sukkulentenfieber und auch ich habe mich infiziert, wobei ausmerksame Leser dieses Blogs sicherlich schon bei meiner Hochzeitsdekoration erkannt haben, das ich diesen tollen und vielseitigen Pflanzen verfallen bin. Sie jetzt auch noch aus Papier in beliebiger Form und Farbe herstellen zu können ist natürlich die Krönung.
Die Rede ist von dem neuen Stemeplset Sukkulenten-Akzente mit den passenden Thinlitsformen Sukkulenten von Stampin 'up aus dem Frühjahr/Sommerkatalog. Im Moment bin ich dabei meine Wohnung aus dem Winterschlaf zu holen und da kamen mir diese Sukkulentenformen als Dekorationshilfe gerade recht. Hier habe ich euch mal zwei Beispiele für Dekorationsmöglichkeiten mitgebracht:


Ich habe einmal meinen Türkranz mit Islandmoos und diesen wunderschönen Sukkulenten verziert und noch einen Blumentopf als Mitbringsel für eine Kranke Demo-Kollegin dekoriert. 



Verwendet habe ich dabei Cardstock in den Farben Zarte Pflaume, Farngrün, Schiefergrau und Olivegrün. Um einen natürlicheren Effekt zu bekommen habe ich die ausgekurbelten Teile in der jeweiligen Cardstockfarbe mit Hilfe der Fingerschwämmchen umtupfelt und Akzente in die Blättermitten mit Craftweiß und einem Wassertankpinsel gesetzt.


Zu diesem schönen Set gibt es übrigens auch noch passendes Designerpapier! Ich werde versuchen in den nächsten Tagen euch auch hierfür noch ein schönes Beispiel zu zeigen. Jetzt hoffe ich vorerst, dass euch diese Deko-Beispiele gefallen haben und würde mich wie immer über Kommentare freuen.

Kommentare:

  1. der Kranz mit diesen Sukkulenten sieht großartig aus! Auch vom Blumentopf bin ich ganz begeistert!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Regina! Das freut mich!
      LG Annika

      Löschen
  2. Ich habe mich so sehr über den Sukkulenten-Topf gefreut.
    Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein kleiner Traum! Einfach nur schön!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen