Dienstag, 1. Dezember 2015

Und das erste Türchen darf geöffnet werden!!!

Endlich ist es soweit!

Das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden! Ob man wohl jemals aus dem Alter kommt sich darüber zu freuen? Ich hoffe nicht!
Jedenfalls haben wir (mein Mann und ich) dieses Jahr beschlossen die Weihnachtsgeschenke für unsere Eltern vorzuziehen und ihnen jeweils einen Tee-Adventskalender zu basteln. Heute möchte ich euch den Kalender zeigen, der hoffentlich noch heute bei meinen Eltern ankommt! 


Damit ich ihn sicher verschicken konnte, habe ich hier eine Box-Form gewählt. Die vorherrschenden Farben sind Laguneblau, Weiß und Silber. Ich habe immer 6 übergroße Schreichholzschachteln aufeinander geklebt und seitlich mit dem naturfarbenen, etwas dickeren, Farbkarton von Stampin Up stabilisiert. Dadurch habe ich 4 Schubladen-Türmchen bekommen. Ich habe immer einen Turm mit den Schubladen zur Frontseite und einen Turm mit der verkleideten Seite aneinandergeklebt, so wie im unteren Bild zu sehen.


Die doppelte Bodenkonstruktion habe ich deshalb gewählt, weil die gleiche Konstruktion im Deckelbereich notwendig war um den Ein- und Ausschalter zu verkleiden und ich wollte das Boden und Deckel gleich dick werden. Ja, ich habe auch noch eine Lichterkette eingebaut, wie im nächsten Bild zu sehen.


So, damit ihr euch nun einen besseren Gesamteindruck machen könnte, habe ich jetzt noch zwei Mini-Videos in denen ich euch den Kalender vorführe. Ich hoffe er gefällt euch so gut wir mir, denn ich muss sagen, nachdem er nun endlich fertig ist, bin ich schon ein bisschen stolz auf ihn. ;-)

video video


1 Kommentar:

  1. Freue mich riesig, dass es wieder hier ein Adventskalender gibt! Freue mich auf tägliche Inspirationen!
    Und gleich das 1. Türchen ist ein BURNER!!!!
    BOAH! Was für ein großartiger Adventskalender! Wunder...wunderschön! Ich bin schwer begeistert und mir fehlen fast die Worte! Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Eure Eltern werden sich mächtig darüber freuen!

    ganz liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen